Schwulenparade 1982

26. Juni 1982

Nach einem nachmittäglichen Festprogramm u. a. mit Musik und Lesungen zog zu nächtlicher Stunde „Österreichs erste Gay Pride Parade“ (so zeitgenössische Quellen, wie die LN 4/1982, S. 12 f) vom Amerlinghaus zum Maria-Theresien-Platz im ersten Bezirk, wo die Kaiserin alias JOHANNES WEIDINGER mit HOSI-Wien-Obmann WOLFGANG FÖRSTER ein Tänzchen wagte. Ich stehe am linken Rand und erfreue mich an dieser Darbietung.