Seite wählen

Internationales Engagement

Einleitung & Überblick

ILGA

Mein internationales Engagement begann ziemlich bald nach der Gründung der HOSI Wien im Jahr 1980. In dem Jahr trat die HOSI Wien auch der ILGA bei, damals noch IGA, ohne „L“. Heute lautet der volle Name bekanntlich „The International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans and Intersex Association“. Ich wurde 1980 zum Auslandssekretär der HOSI Wien bestellt. Erste internationale Kontakte wurden geknüpft. Es folgten schließlich jahrzehntelange Aktivitäten – nicht zuletzt im Rahmen der HOSI-Wien-Auslandsgruppe – für und im Namen der ILGA.

WEITERLESEN

 

ILGA-Europa

Auf der Europatagung der ILGA in Madrid im Dezember 1996 wurde schließlich im Zuge ihres Regionalisierungsprozesses die ILGA-Europe als erster Regionalverband gegründet. Ich wurde in den achtköpfigen Vorstand gewählt und in der ersten Vorstandssitzung 1997 zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. In dieser Funktion wurde ich sechsmal hintereinander bestätigt.

WEITERLESEN

 

European Pride Organisers Association (EPOA)

2004 bis 2010 engagierte ich mich auch in der European Pride Organisers Association (EPOA) und gehörte sechs Jahre lang als Menschenrechtskoordinator dem Vorstand der Organisation an.

WEITERLESEN

 

EuroCASO & Co

Meine internationalen Aktivitäten im Kampf gegen AIDS habe ich in die allgemeine Darstellung meines Engagements in Sachen AIDS eingearbeitet.

WEITERLESEN

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner